Projektwoche in der Sozialtherapie

News

Projektwoche in der Sozialtherapie

Eine gelingende Nutzung von Internet, Smartphone, Games und co., welche die übrige Lebensgestaltung und Teilhabe nicht beeinträchtigt, stellt heute eine zentrale Herausforderung insbesondere für junge Menschen dar. Im September haben wir in der Sozialtherapie eine Projektwoche zum Thema „Medienkompetenz“ durchgeführt. Die Angebote wurden von Aktion Mensch e.V. gefördert und gemeinsam mit der Fachstelle für Mediensucht „Return“ aus Hannover gestaltet.

Interessante und bereichernde Workshops für Bewohner, Teilnehmer und Mitarbeiter haben wir ergänzt durch ein abwechslungsreiches erlebnispädagogisches Rahmenprogramm. U.a. waren wir aktiv in unserem Krelinger Outdoorcamp gemeinsam, unterwegs in der Natur und haben verschiedene Aktivitäten unternommen, die beide Welten zusammenzubringen suchen: die digitale und die reale. Denn Ziel der Woche war es, hier zu einer guten Balance zu finden und unsere Bewohner und Teilnehmer in einem gelingenden Umgang mit den Möglichkeiten und Risiken der verschiedenen Medien zu stärken.

Für uns als Sozialtherapie bildete die Projektwoche auch einen intensiven Auftakt zu einer weitergehenden Auseinandersetzung mit der Thematik, die uns und unsere Teilnehmer sicher auf längere Sicht herausfordern wird. Wir bedanken uns bei Aktion Mensch für die Förderung und bei Return für die gelungene Zusammenarbeit!

Arne Reimer, Leiter Sozialtherapie