Veranstaltungsdetails – GRZ Krelingen

Seminar Verschwörungstheorien

Veranstaltungsbild für »Seminar Verschwörungstheorien« lädt …

Zeitraum

Start: 25.02.2022, 18:00 Uhr
Ende: 27.02.2022, 12:30 Uhr

Preis

120€ Teilnahmegebühr
DZ 96 € (einfach), 110 € (Du, WC), 136 € (Du, WC, Balkon)
EZ 110 € (einfach), 130 € (Du, WC), 150 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person (Vollpension)

Kategorie

Seminare & Tagungen (, Zeitgeschehen)

Leitung/Mitarbeit

Tabea Freitag (Referentin), PD Dr. Martin Fritz (Referent)

Thema

Verschwörungstheorien

Beschreibung

Die Krise ist die Stunde der Verschwörungsmythen. Als im 14. Jahrhundert die Pest wütete, kursierte das Gerücht, „die Juden“ hätten die Brunnen vergiftet. Als im 17. Jahrhundert die Kleine Eiszeit die Ernten vernichtete, wurden „Hexen“ wegen Wetterzaubers verfolgt. Heute geistern abstruse Theorien zu „Corona“ durch die digitalen Kanäle.
Was macht Menschen anfällig für solche „Theorien“? Neigen fromme Christen besonders dazu, die in einem Generalverdacht gegen den „Zeitgeist“ leben?
Kann umgekehrt auch die vorschnelle und ungeprüfte Abkanzelung als Verschwörungstheorie bei Meinungen und Erkenntnissen, die nicht der offiziellen Verlautbarung und dem Mainstream entsprechen, ein überlegenes Gefühl geben, auf der Seite der „Guten“ zu stehen und so zu weiterer Polarisierung der Gesellschaft beitragen? Wie kann hier Diskurs, gegenseitiges Verständnis und Toleranz für Menschen mit anderen Ansichten gelingen? Welche Ängste spielen auf beiden Seiten eine Rolle und wie können wir ihnen begegnen?
Diesen hochaktuellen schwierigen Fragen soll in dem Seminar nachgegangen werden.

Seminar-Nummer

S86212