Veranstaltungsdetails – GRZ Krelingen

Kurs "Bible, Kanon und Methoden"

Zeitraum

Start: 16.09.2022, 18:00 Uhr
Ende: 18.09.2022, 12:30 Uhr

Preis

60 € Teilnahmebeitrag

DZ 96 € (einfach), 110 € (Du, WC), 136 € (Du, WC, Balkon)
EZ 110 € (einfach), 130 € (Du, WC), 150 € (Du, WC, Balkon)

Alle Preise pro Person (Vollpension)

Kategorie

Seminare & Tagungen

Leitung/Mitarbeit

Dr. Jonathan Armstrong (Leiter)

Thema

Kurs für Kolleg für Gemeindedienst

Beschreibung

Ist die Bibel zuverlässig? Können wir vertrauen, was wir in der Bibel lesen? Diese und ähnliche Fragen werden schon seit langem gestellt, müssen aber im heutigen Kontext neu überdacht und berücksichtigt werden. Dieser Kurs soll die Vertrauenswürdigkeit der Heiligen Schrift aufzeigen und die Teilnehmer dazu befähigen, die Bibel selbst zu lesen und theologische Schlussfolgerungen daraus zu ziehen.

Der Kurs beginnt mit der Bedeutung des Schriftverständnisses für die Mündigkeit der Gemeinde. Nur wenn Gemeindemitglieder bereit sind, die Bibel selbst zu lesen und interpretieren, können die Gemeinden gesund wachsen. Danach folgt eine kurz und bündige Hinleitung zur historisch-kritischen Methode der Bibelauslegung, in der die Theorien von Figuren wie G. E. Lessing, Ernst Troeltsch, Rudolf Bultmann und Gerd Lüdemann analysiert werden. Danach folgt eine ausführliche Präsentation über die Entstehung der christlichen Bibel: die Bildung des Kanons, die Überlieferung der Schriften und die Geschichte und Bedeutung der Qumran-Funde. Trotz der Kritik der modernen Bibelwissenschaftler werden wir sehen, dass die Gründe für die Vertrauenswürdigkeit der Bibel intakt bleiben. Der Kurs wird mit einer Reflexion darüber abgeschlossen werden, was die Bibel über sich selbst als Gotteswort und Menschenwort aussagt.

Der Kurs wird von Pfr. Harm Bernick (ehemaliger Studienleiter) und Dr. Jonathan J. Armstrong, Studienleiter der Bodelschwingh-Studienstiftung in Marburg, geleitet.

Seminar-Nummer

S87261