„Suchet der Stadt Bestes“: Birgit Bergmann

News

Politik-Kongress "Suchet der Stadt Bestes" 13.-16.10.2022

Birgit Bergmann (59) ist Sprecherin für Innen- und Sicherheitspolitik der Bremer FDP-Fraktion. Außerdem ist sie Sprecherin für Bildung, Kinder, Religion, Petitionen und Sport. Obwohl man sie als Bremerin mit „schwäbischem Migrationshintergrund“ identifiziert, ist sie vor sieben Jahren als Quereinsteigerin in die Bremische Bürgerschaft (Stadt- und Landesparlament) gewählt worden. Die dreifache Mutter ist seit 34 Jahren verheiratet und begeisterte Großmutter.
„Meine breite Berufs- und Lebenserfahrung sowie meine neunköpfige Herkunftsfamilie haben mich gut auf politische Alltagsthemen und die zwischenmenschliche Interaktion in der rauen politischen Kultur vorbereitet. Ich bin ausgebildete Wirtschaftspsychologin, Therapeutin, Sozialpädagogin und bin als ehrenamtliche Richterin, Prädikantin der evangelischen Kirche und als Unternehmensberaterin tätig. Außerdem bringe ich Erfahrung als Lehrende an der Universität, aus der Arbeit im Automobilkonzern und vielen Bereichen der Bildungs- und Sozialarbeit mit.
Als Abgeordnete wurde ich für viele weitere ehrenamtliche Gremien angefragt und hoffte dort auf engagierte Christen zu treffen. Zwar wird unsere Gesetzgebung noch vorwiegend von christlichen Werten bestimmt, aber das ändert sich. Deswegen ist es wichtig, dass Christen – egal welcher Denomination – nicht erst reagieren, wenn in sozialen oder ethischen Debatten Positionen aufpoppen, die uns nicht gefallen, sondern sich bereits im Vorfeld in die Arbeit von Vereinen, Stiftungen und Verbänden investieren, um dann auch in den Gremien und Ausschüssen an Entscheidungsprozessen mitzuwirken. Als gläubige Christin und engagierte Politikerin bin ich davon überzeugt, dass wir – ohne unsere Kernaufgabe aufzugeben – als Gemeinden unsere Chance zur demokratischen Mitgestaltung besser nutzen können, wenn wir es strategisch angehen. Wie das aussehen kann, dazu gebe ich gerne weitergehende Impulse.
Aus drei Gründen bin ich motiviert, als Politikerin in besonderer Weise Verantwortung für unsere Gesellschaft zu übernehmen und Zukunft zu gestalten: 1. Suchet der Stadt Bestes! 2. Ihr seid das Salz der Erde! 3. Meine Kinder und Enkel!“

Weitere Mitwirkende am Krelinger Politikkongress sind:

  • Frank Heinrich, bis 2021 Bundestagsabgeordneter aus Chemnitz
  • Lars Klingbeil, Bundestagsabgeordneter des Heide­kreises und designierter SPD-Vorsitzender
  • Uwe Heimowski, Beauftragter der Deutschen Ev. Allianz am Sitz des Deutschen Bundestages und der Bundesregierung
  • Christine Lieberknecht, Pastorin und von 2009 bis 2014 Ministerpräsidentin in Thüringen
  • Gaetan Roy, Vorsitzender netzwerk-m und dessen politischer Beauftragter auf Landes-, Bundes, EU- sowie auf UNO-Ebene
  • Christian Grewing, Gründer und Geschäftsführer von waypointer
  • Helena Müller, Projektleiterin bei waypointer
  • Andreas Jahn, Mitglied der Bundesgeschäftsleitung des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft
  • David Müller, ojcos-stiftung