Kongress „Suchet der Stadt Bestes“

News

Kongress "Suchet der Stadt Bestes" 13.-16.10.2022

Wir leben in einer Zeit großer Umbrüche und Herausforderungen: Politische Konstellationen verändern sich. Millionen Menschen flüchten vor Kriegen, Hunger und Perspektivlosigkeit. Die Schere zwischen arm und reich klafft immer weiter auseinander. Klimakatastrophe, Pandemie, demografischer Wandel, zunehmender Extremismus. Die Politik steht vor gewaltigen Aufgaben.

Und nicht wenige sind von „der“ Politik enttäuscht. Viele sind der ständigen Machtkämpfe, des Buhlens um Wählerstimmen und der kleinen und großen Skandale müde geworden. So zeigt sich gerade bei jungen Menschen eine Politikverdrossenheit.
Unter dem biblischen Motto „Suchet der Stadt Bestes“ (Jeremia 29,7) will der Krelinger Kongress zeigen: Hinter „der“ Politik stehen Menschen. Frauen und Männer, die sich dafür entschieden haben, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Auch viele Christen gehören dazu. Sie wollen bewusst „Salz und Licht“ in dieser Welt sein. Wie können wir sie dabei unterstützen? Wie können wir junge Menschen dazu ermutigen, als Christen Verantwortung in Politik und Gesellschaft zu übernehmen? Für welche Werte stehen Christen? Der Kongress will diese Themen und Fragen aufnehmen, Impulse geben und dazu ermutigen „der Stadt Bestes zu suchen“.

Am Kongress wirken u.a. mit:

  • Frank Heinrich, bis 2021 Bundestagsabgeordneter aus Chemnitz
  • Lars Klingbeil, Bundestagsabgeordneter des Heide­kreises und designierter SPD-Vorsitzender
  • Uwe Heimowski, Beauftragter der Deutschen Ev. Allianz am Sitz des Deutschen Bundestages und der Bundesregierung
  • Christine Lieberknecht, Pastorin und von 2009 bis 2014 Ministerpräsidentin in Thüringen
  • Birgit Bergmann, Abgeordnete in der Bremischen Bürgerschaft
  • Gaetan Roy, Vorsitzender netzwerk-m und dessen politischer Beauftragter auf Landes-, Bundes, EU- sowie auf UNO-Ebene
  • Christian Grewing, Gründer und Geschäftsführer von waypointer
  • Helena Müller, Projektleiterin bei waypointer
  • Andreas Jahn, Mitglied der Bundesgeschäftsleitung des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft
  • David Müller, ojcos-stiftung